Englisch | Home Ausstellung Online Galerie Kontakt Präsenz Geschichte
Impressum | Nutzungsbedingungen © galerie argus fotokunst, berlin
P SutkusAntanas2000Antanas Sutkus

Antanas Sutkus wird 1939 in Kluoniškiai, Litauen geboren. 1958-1964 studiert er u.a. Journalistik an der Universität in Vilnius. Er ist einer der Gründer und langjähriger Chairman der "Lithuanian Society of Photographic Art", später viele Jahre lang Präsident der Gesellschaft Litauischer Kunstfotografen. Antanas Sutkus erhält viele nationale und internationale Ehrungen, z.B. die Goldmedaille der FIAP. 1998 wird ihm der staatliche Kunstpreis zuerkannt. 2001-2002 wird er mit einem Stipendium zur Aufarbeitung seines Frühwerks von der schwedischen Hasselblad Foundation ausgezeichnet. 2003 erhält er den Litauischen Nationalen Preis für Kultur und Kunst und 2017 den Dr.-Erich-Salomon-Preis der Dt. Gesellschaft für Photographie. In mehr als 200 Einzelausstellungen weltweit werden seine Fotos gezeigt.
Antanas Sutkus lebt und arbeitet in Vilnius.

Photographische Sammlungen
(Auswahl)

Museum für Photographie, Paris
Biblioteque Nationale, Paris FIAP Sammlung, Lausanne
Museum of Photography, Helsinki
International Photographic Center, New York
Art Museum, Chicago
Art Museum, Minneapolis, USA
Museum of Fine Arts, Boston
Victoria and Albert Museum, London
Museum für Photography, Odense
Kunstgalerie Dresden u.a.m.